Speisequark-Fingernudeln mit Krautfleckern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fingernudeln:

  • 300 g Gekochte Erdäpfeln durchgedrückt, ausgek
  • 3 EL Butter
  • 1 Eidotter
  • 65 g Speisequark (Quark)
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 40 g Weizengriess
  • 1 Prise Muskatnussabrieb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (doppelgriffig)

Variante Spinat-Käse:

  • 50 g Spinat blanchiert gehackt
  • 0.5 Teelöffel Thymianblättchen
  • 30 g Bergkäse

Krautfleckerl:

  • 0.5 piece Junges Weisskraut
  • 50 g Speck, gut durchwachsen in dünnen Scheibchen
  • 1 Teelöffel Öl
  • 0.5 Teelöffel Staubzucker
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Majoran (getrocknet)
  • Salz
  • Kümmel frisch gemahlen

Zum Fertigstellen:

  • 2.5 EL Öl Masse anpassen ...
  • 20 g Butter
  • Salz

Für die Fingernudeln die Erdäpfeln mit flüssiger brauner Butter, Eidotter und Speisequark mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Maizena (Maisstärke) und Griess hinzfügen und alles zusammen schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Mit leicht bemehlten Händen aus der Menge drei cm breite und sieben cm lange Findernudeln rollen und leicht eben drücken. Bis zur Weiterverwendung auf einer mit Mehl bestäubten Unterlage behalten.

Für die Krautfleckerl das Weisskraut reinigen, den Stiel entfernen und das Kraut in einzelne Blätter zerteilen. Waschen und abrinnen. Die Blätter, unter der Voraussetzung, dass nötig, entstrunken und in zwei bis drei cm große Rauten schneiden.

Den Speck in 1_cm breite Stückchen schneiden und in einem breiten Kochtopf im Öl bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Staubzucker darüber stäuben, kurz karamellisieren.

Weisskraut hinzfügen, mit Weisswein löschen, sirupartig reduzieren und mit klare Suppe aufgiessen. Das Weisskraut bei geringer Temperatur knapp zehn Min. unter gelegentlichem Rühren ziehen und mit Salz, Kümmel und Majoran würzen. Falls zu viel Flüssigkeit verdampft, noch ein klein bisschen klare Suppe hinzfügen.

Zum Fertigstellen die Fingernudeln in kochendem Wasser ein paar min ziehen, abschütten, gut abrinnen. In einer Bratpfanne bei geringer Temperatur im Öl von beiden Seiten gemächlich rösten, bis sie goldbraun und gar sind. Zum Schluss Butter hinzfügen, durchschwenken und leicht mit Salz würzen. Mit den Krautfleckerln zu Tisch bringen.

Variante Spinat-Käse-Fingernudeln: zusätzlich zum Speisequark noch den blanchierten, gehackten Spinat, die fein gehackte Thymianblättchen und den geriebenen Bergkäse vorsichtig durchmischen. Die Menge zu kleinen Fingernudeln formen, in kochendem Wasser ein paar Min. gar machen, abschütten, gut abrinnen und in einer Bratpfanne in ein klein bisschen Butter anbraten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Speisequark-Fingernudeln mit Krautfleckern

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.10.2015 um 21:19 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 02.09.2015 um 14:00 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche