Specksuppe mit Dörrzwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Speck (oder Schinken, beliebig)
  • Wasser
  • 1 Kräuterbund (Porree, Petersilie, Selleriekraut)
  • Wurzeln
  • Erbsen
  • Stangenspargel
  • Zwetschken (getrocknet)
  • Erdäpfel
  • Essig (nach Geschmack)
  • Rüben

Für die Specksuppe mit Dörrzwetschken ein beliebiges Stück Schinken oder ein Stück geräucherten, gut durchwachsenen Speck abends zuvor in Wasser legen, am folgenden Morgen abwaschen, die Schweineschwarte bürsten und mit kaltem Wasser in einem Kochtopf ansetzen und 3-4 Stunden kochen lassen.

Nach gehörigem Schäumen giebt man einen Krautbund hinein, welcher aber nach einer Stunde wieder herausgenommen wird. Erbsen, Wurzeln, Rüben, Stangenspargel etc. in beliebiger Menge in die Suppe geben.

Nachdem die Suppe fertig und das Fett abgeschöpft ist, eine beliebige Sorte Knödel hinein geben. Die getrockneten Zwetschken kocht man entweder mit in der Suppe, oder sie werden nebenbei gekocht und erst beim Anrichten in die Suppe gegeben.

Die geschälten Erdäpfeln gibt man mit dem gekochten Speck oder evtl. Schinken in der Suppe zu Tisch, sowie Essig. Die Specksuppe mit Dörrzwetschken servieren.

 

Tipp

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie der Specksuppe mit Dörrzwetschken eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Specksuppe mit Dörrzwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche