Speckroesti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g gekochte, geschälte Erdäpfel (am Vortag gekocht),
  • 4 EL Butter
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Wasser

Die gekochte, geschälte Erdäpfel von der Schale befreien und auf einer groben Reibe (Röschtiraffel) raffeln. Die Hälfte der Butter zerrinnen lassen, die Speckwürferl darin kross rösten. Die fein gehackte Zwiebel darin glasig werden. Die Erdäpfeln beifügen, Salz darüber streuen und alles zusammen gut durchmischen. Die Röschti gut durchbraten. Mit einer Bratschaufel zu einem kompakten Fladen zusammendrücken und mit einem Teller abdecken. Auf kleinstem Feuer zirka 10 min rösten.

Die durch einen Topflappen geschützte rechte Hand auf den Teller legen. Mit der linken Hand die Bratpfanne hochheben, dabei Bratpfanne und Teller gut zusammendrücken. Umdrehen. Die Röschti liegen jetzt auf dem Teller.

In die Bratpfanne die zweite Butterportion Form, diese zerrinnen lassen und den Röschti-Fladen von dem Teller zurück in die Bratpfanne gleiten. Ringsum dem Pfannenrand entlang ein klein bisschen Wasser beifügen (die Röschti wird dadurch knuspriger). Wiederum mit dem Teller abdecken. Auch die zweite Hälfte goldbraun rösten (ca. 10 min). Die fertig gebratene Röschti ein weiteres Mal auf den Teller stürzen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckroesti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche