Speckkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Roggenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Maizena
  • 50 g Germ
  • 30 g Zucker
  • Knapp ein Viertel l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Fett

Belag:

  • 300 g Speck (durchwachsen)
  • 3 Eier
  • 125 ml Milch
  • 25 g Maizena
  • Salz
  • Kümmel (nach Belieben)

Beide Mehlsorten und Maizena in eine ausreichend große Schüssel sieben. Germ mit Zucker in die Mitte in eine Ausbuchtung bröckeln und mit lauwarmer Milch und einem Teil des Mehls durchrühren. Salz und Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand gleichmäßig verteilen. Nach dem Aufgehen des Hefevorteigs alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten, auswalken, auf ein gefettetes Bachblech legen und gehen. Speck kleinwürfelig schneiden und auf den Teig streuen. Maizena, Eier, Milch, Salz und Kümmel verquirlen und darübergiessen. Den Kuchen im aufgeheizten Herd bei guter mittlerer Hitze abbacken und warm als Mittags- oder evtl. Abendgericht zu Tisch Form.

Ein kühler Schluck Bier schmeckt außergewöhnlich gut dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche