Speckknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4-6 Personen:

  • 300 g Weissbrot (altbacken)
  • 150 g Tiroler Speck (ohne Schweineschwarte)
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 EL Mehl (eventuell mehr)

1. Brot mit Rinde würfelig schneiden, in eine grosse Schüssel füllen, Speck sehr klein würfelig schneiden und zugeben. Eier mit Milch und 1 gestrichenen Tl Salz mixen, über das Brot gießen und 20 min ruhen.

2. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, würfelig schneiden, in Butter goldgelb weichdünsten und auskühlen. Schnittlauch und Petersilie klein schneiden. Zwiebelwürfel, Petersilie, die Hälfte des Schnittlauchs und Mehl locker mit der Hand in die Knödelmasse vermengen. Eventuell mit Salz nachwürzen. Mit nassen Händen zehn Knödel formen und ein wenig antrocknen.

3. Reichlich Salzwasser in einem weiten Kochtopf aufwallen lassen, Knödel hineingleiten und etwa 15 min gar ziehen. Das Wasser sollte nicht mehr blubbernd machen, sondern nur noch einkochen.

Knödel mit einer Schaumkelle herausheben, gut abrinnen, anrichten und mit restlichem Schnittlauch überstreuen.

Zu Gselchtem mit Kraut zu Tisch bringen. Knödel sollen fest aussehen, aber innen locker sein.

Ist die Menge zu fest, esslöffelweise Milch einrühren, ist sie zu weich, dann braucht sie noch ein klein bisschen Mehl.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte