Speckknödel auf Rahmkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Zwiebel (klein gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • 250 g Schrippen; bzw. Weissbrot von dem Vortag
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 100 g Südtiroler Speck

Für Das Rahmkraut:

  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 EL Öl
  • 800 g Sauerkraut
  • 100 ml Prosecco
  • 350 ml Gemüsesuppe
  • 1 piece Speckschwarte
  • 5 Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Apfelpüree
  • 50 g Schlagobers
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 3 EL Butter (kalt)

Die Butter in einer Bratpfanne bei geringer Temperatur zerrinnen lassen und die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen.

Die Schrippen halbieren und in möglichst schmale Scheibchen schneiden.

Oder das Weissbrot in möglichst schmale Scheibchen schneiden. Die Milch einmal aufwallen lassen und von dem Küchenherd nehmen. Die Eier mixen, mit der Milch durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Die Eiermilch über die Semmel- oder evtl. Brotscheiben gießen, Zwiebel und Petersilie einrühren und bei geschlossenem Deckel zehn min ziehen.

Den Speck in sehr kleine Würfel schneiden und mit der Knödelmasse vermengen. Mit angefeuchteten Händen zu vier cm dicken Röllchen drehen und am Beginn in Klarsichtfolie, dann in Aluminiumfolie einschlagen. In kochendem Wasser fünfzehn Min. gardünsten.

Für das Rahmkraut die Schale der Zwiebel entfernen und kleinwürfelig schneiden. In einem Kochtopf im Öl bei geringer Temperatur glasig weichdünsten. Das Sauerkraut zufügen, kurz mitdünsten und mit Prosecco löschen. Den Prosecco beinahe komplett reduzieren und die klare Suppe aufgießen. Die Speckschwarte hinzfügen und das Kraut bei geringer Temperatur ca. dreissig min dünsten. Die Pfefferkörner, die Wacholderbeeren und das Lorbeergewürz in ein Gewürzsäckchen binden. Das Apfelpüree und das Gewürzsäckchen zum Kraut Form.

Das Sauerkraut weitere fünfzehn Min. gardünsten. Danach das Gewürzsäckchen ein weiteres Mal entfernen und das Schlagobers unterziehen. Das Rahmkraut mit Salz. Cayennepfeffer und Zucker nachwürzen. Die Butter zufügen und darin zerrinnen lassen.

Die gegarten Speccknoedel aus der Folie rollen, diagonal in Scheibchen schneiden und auf dem Rahmkraut anrichten. Nach Wahl mit gebratenen Speckscheiben garnieren.

Tipp:

Etwas luftiger werden die Knödel, wenn Sie den Milchanteil von 100 ml auf 250 ml erhöhen und zwei bis drei Esslöffeln braune Butter unter die Knödelmasse vermengen. Dann sollten Sie die Menge aber nur locker mischen und nicht durchkneten, damit die Eiermilch ausführlich von dem Brot aufgesaugt wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckknödel auf Rahmkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche