Speckknödel auf gedünstetem Spitzkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Weisskohl
  • 10 g Zucker
  • 2 Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 70 g Schwarzwälder Speck, gewürfelt
  • 100 ml Rindsuppe
  • 100 ml Fond
  • 50 ml Weissweinessig
  • 150 g Trockenes Graubrot
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 25 g Mehl
  • 1 Ei
  • Kümmel, Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter und Schweineschmalz zum Anbraten

Für das Kraut die dicken Strünke der Kohlblätter entfernen, dann den Kohl in grobe Streifchen schneiden. In einem Kochtopf ein klein bisschen Zucker karamellisieren, Schmalz dazugeben und die Hälfte der Zwiebel- und 20 g Speckwürferl anbraten. Das geschnittene Kraut dazugeben und mit der klare Suppe und dem Fond aufgiessen. Im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur ungefähr 20 Min. dünsten, bis es weich ist. Zum Schluss mit Muskatnuss, Kümmel, Essig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für die Knödel das getrocknete Brot in Würfel schneiden. Die Milch zum Kochen bringen und über die Brotwürfel gießen. In einer Bratpfanne mit ein wenig Butter die übrigen Zwiebel- und Speckwürferl anschwitzen und Petersilie einrühren. Dann aus der Bratpfanne nehmen und zur Brotmasse Form. Ebenfalls Mehl und Ei zum Brot Form und das Ganze gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit nassen Händen aus der Menge Knödel formen. Die Knödel in kochendem Salzwasser 10 Min. gar ziehen.

Das Kraut auf Tellern anrichten und die Knödel daraufgeben.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckknödel auf gedünstetem Spitzkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche