Speckforellen mit Tirggalen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Tirggalen:

  • 1/2 l Wasser (oder Milch)
  • 150 g Maisgrieß (Polenta)
  • 1 EL Weizenmehl
  • Salz
  • 2-3 EL Butter
  • Butterschmalz (zum Abschmalzen)

Für die Speckforellen:

  • 4 Bachforellen (á 1/4 kg)
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • 4 Zweiglein Thymian
  • 200 g Bauchspeck (hauchdünn geschnitten)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Wasser oder Milch zum Kochen bringen. Maisgrieß langsam ins kochende Wasser hineinrieseln lassen. Mehl, Salz und etwas Butter einrühren und den Tirggalen auf kleinster Flamme mindestens 1 Stunde dahinköcheln lassen. Dabei möglichst ständig rühren, bis sich zuletzt am Boden und an den Rändern eine knusprige Kruste bildet. Von Zeit zu Zeit noch die restliche flüssige Butter am Rand zugießen.
Inzwischen die Bachforellen waschen, säubern und trockentupfen. Die Innenseite mit etwas Zitrone beträufeln, rundum leicht salzen und mit jeweils einem Zweiglein Thymian füllen. Die Forellen mit hauchdünn geschnittenem Bauchspeck umwickeln und in wenig Butterschmalz zunächst auf hoher, später auf kleiner Hitze braten. Nach der Hälfte der Bratzeit (insgesamt ca. 15 Minuten) wenden und fertig braten. Speckhülle an der Bauchseite der Forellen aufschneiden und die Fische im – aufgebreiteten – Speckmantel anrichten. Den Tirggalen vor dem Servieren noch großzügig mit heißem Butterschmalz abschmalzen (übergießen).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare4

Speckforellen mit Tirggalen

  1. Illa
    Illa kommentierte am 25.11.2015 um 14:06 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 29.08.2015 um 06:29 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 20.08.2014 um 00:14 Uhr

    was meinst du mit "für Abenteurer"?

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 24.11.2013 um 10:59 Uhr

    Das Gericht würde ich nicht von der Tischkante schubsen :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche