Speckforelle auf Kohl mit Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 60 g Räucherspeck
  • 480 g Kohl
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 40 g Butter
  • 180 ml Gemüsesuppe
  • 120 ml Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1.5 EL Dille
  • 2 EL Olivenöl
  • 240 g Schupfnudeln (Fertigprodukt)
  • Muskat
  • Meersalz
  • Pfeffer

(circa 40 Min.):

Vom Kohl die äusseren Blätter abnehmen, Kohl halbieren, den Stiel ausschneiden und in Streifchen schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und fein pressen. Zwiebel von der Schale befreien und in Streifchen schneiden.

Räucherspeck auf Rosmarinzweigen im Herd bei circa 120 °C abtrocknen. Dill abzupfen. Forellenfilet in Tranchen schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Zwiebeln in heissem Olivenöl glasig dünsten*, den Kohl dazugeben, mit ein kleines bisschen Gemüsesuppe aufgießen und den Knoblauch hinzufügen.

Alles zusammen mit Muskatnuss anwürzen, mit Schlagobers aufgießen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und al dente gardünsten. Schupfnudeln in heissem Olivenöl leicht anbraten und würzen.

Fisch in heissem Olivenöl auf beiden Seiten gemächlich al dente rösten.

Butter in heisser Bratpfanne leicht anbräunen, mit Saft einer Zitrone löschen, Dill dazugeben, den Fisch damit ein paarmal einpinseln. Kohl auf einem tiefen Teller als Bett anrichten, Fischtranchen darauf setzen, Speckscheiben mit Rosmarin auflegen und mit Dillsträusschen garnieren. Schupfnudeln daneben anrichten.

(*= ein klein bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speckforelle auf Kohl mit Schupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche