Speck-Zwiebel-Ecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Den Bauchspeck kleinwürfelig schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Zwiebeln schälen, klein schneiden und in etwas Margarine leicht glacieren. Zwiebeln und Speck in einer Schüssel gut vermischen. Die Eier aufschlagen und mit dem Sauerrahm gut verrühren. Zur Speck-Zwiebel-Mischung geben, mit Petersilie, Kümmel und Pfeffer würzen. Nicht salzen, da der Bauchspeck salzig ist! Gut durchrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Den Kuchen noch warm in gleich große quadratische Stücke schneiden. Die Quadrate nochmals zu Ecken schneiden.

Tipp

Die Speck-Ecken können auch als Beilage oder als kleiner Imbiss mit Salat serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Speck-Zwiebel-Ecken

  1. Illa
    Illa kommentierte am 23.12.2015 um 14:41 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 18.09.2014 um 05:47 Uhr

    super

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 18.09.2014 um 05:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche