Speck- und Zwiebelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 750 g Ruchmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 40 g Germ
  • 600 ml Wasser, handwarm

Die Zwiebeln mit den Speckwürfeln gut andämpfen, Petersilie zugeben und alles zusammen kalt werden.

Mehl und Salz in einer großen Backschüssel mischen. Die mit ein klein bisschen Wasser angerührte Germ sowie das übrige Wasser hinzfügen. Mit einer Holzkelle zu einem nassen Teig zusammenrühren.

Auf einer bemehlten Fläche die Menge 10 min zu einem elastischen Teig durchkneten. Den Teig dabei mit den Handballen dehnen und dann überschlagen. Das geht selbstverständlich sehr viel einfacher mit der Küchenmaschine!

Die Zwiebel-Speck-Mischung dazugeben und nochmal gut kneten. Zugedeckt ruhenlassen.

Brote formen, einkerben, wiederholt gehen und im 220 °C heissen Backrohr derweil 40 bis 50 min backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Speck- und Zwiebelbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche