Speck-Focaccia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 350 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Würfel Frischhefe, ca.25g
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 250 g Speck (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 75 g In Öl eingel. Dörrtomaten
  • Abgetropft gewogen
  • 0.5 Bund Frischer oder evtl.
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • Pfeffer
  • Aus der Mühle

In einer Backschüssel Mehl und Salz vermengen und in der Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Die Germ zerbröckeln und mit einigen Löffeln des warmen Wassers anrühren. In die Mehlmulde Form und mit ein kleines bisschen Mehl durchrühren. Als nächstes über gebliebenes Wasser beigeben. Alles derweil 8-10 Min. zu einem glatten, geschmeidigen Teig durchkneten. Zu einer Kugel formen, in die Teigschüssel legen und diese mit einem nassen Geschirrhangl decken. Den Teig an einem warmen Ort ungefähr 45 Min. aufgehen.

Die Speckwürfelchen noch ein kleines bisschen kleiner schneiden bzw. Hacken. Im heissen Olivenöl gemächlich kross rösten. Aus dem ausgetretenen Fett heben und zur Seite stellen. Das Speckfett in eine kleine Schale abschütten, es wird zum Bestreichen der Focaccias verwendet.

Die Dörrtomaten klein in Würfel schneiden oder hacken. Frischen Oregano klein schneiden. Beides zu den Speckwürfelchen Form. Mit Pfeffer nachwürzen.

Den aufgegangenen Teig nochmal kurz durchkneten. Jetzt zu einem 2 cm dicken Fladen auswallen und die Speck-Paradeiser-Mischung darauf ver- teilen. Zusammenrollen und so lange durchkneten, bis sich die Ingredienzien auf der Stelle- mässig im Teig verteilt haben. Jetzt aus dem Teig 2-4 jeweils 1 cm dicke Fladen formen beziehungsweise auswallen. Auf ein Backblech Form und nochmal 30 Min. aufgehen.

Die Oberfläche der Focaccias mit dem auf die Seite gestellten Speckfett bestreichen und regelmässig einstechen.

Die Focaccias im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene derweil zirka eine halbe Stunde goldbraun backen.

Lauwarm beziehungsweise abgekühlt zu Tisch bringen.

Pro Fladen (bei 4 Stück) 19 g Eiklar 44 g Kohlenhydrate 62 g Fett 735 Kalorien bzw. 3078 Joule

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Speck-Focaccia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte