Speck-Apfel-Palatschinken mit Sirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 250 g Speck, durchwachsen; in Scheibchen, ohne Schweineschwarte
  • 1000 g Äpfel (säuerlich)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 5 Eier (Gewichtsklasse 2)
  • Salz
  • Zucker
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • Sirup, hell; zum Beträufeln
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form und gut mit der Milch durchrühren.

30 Min. quellen.

Den Speck in etwa 4 cm große Stückchen schneiden. Die Äpfel abschälen, vierteln und von dem Kerngehäuse befreien. In dünne Spalten schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln, abdecken und zur Seite stellen. Die Eier nach und nach mit dem Teig durchrühren, den Teig mit Salz und Zucker würzen.

Für jede Palatschinke Butterschmalz in einer Bratpfanne heiß werden, ein paar Speckstücke von beiden Seiten darin kross rösten, dann so viel Teig hineingeben, dass der Pfannenboden gut bedeckt ist.

Einige Apfelschnitze darauflegen. Den Palatschinken bei mittlerer Hitze so lange rösten, bis die Unterseite goldbraun ist. Darauf einen dementsprechend großen, flachen Deckel auf die Bratpfanne legen, den Palatschinken darauf stürzen und mit der Apfelseite noch mal in die Bratpfanne gleiten.

Den Palatschinken wiederholt kurz rösten, dann wiederholt stürzen und mit der Apfelseite nach oben auf einem Teller anrichten. Mit dem Sirup beträufeln und mit gesiebtem Staubzucker bestäuben. Sofort zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Speck-Apfel-Palatschinken mit Sirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche