Spatzen al mais con scampi e crema di porro Maisspaetzle mit Garnelen und Lauchcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • ca. 45 Min.
  • 200 g Porree
  • 160 g Weizenmehl (Type 405)
  • 120 g Herrenpilze
  • 80 g Milch
  • 40 g Maismehl
  • 4 Geschälte Scampischwänze
  • 2 Eier
  • Petersilie
  • Thymian
  • Butter
  • Olivenöl (beste Qualität)
  • Pfeffer
  • Salz

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Den Porree in Ringe schneiden und mit ein klein bisschen Butter und Salz in einen kleinen Kochtopf Form. Mit Wasser überdecken und etwa 10 Min. sachte dünsten. Noch ein klein bisschen Butter zufügen, zermusen und mit fein gehackter Petersilie würzen (sollte die Krem zu dick sein, mit ein klein bisschen Wasser verdünnen). Das Weizenmehl mit dem Maismehl mischen; die Eier, die Milch und ein klein bisschen Salz unterziehen, bis alle Ingredienzien miteinander verbunden sind. Den nicht allzu flüssigen Spätzleteig mit einem Spätzlehobel in einen Kochtopf mit kochend heissem Salzwasser schaben. Die Spatzen abschöpfen, sobald sie an die Oberfläche steigen. Die Herrenpilze reinigen, in Scheibchen schneiden und mit ein klein bisschen Butter kurz in einer großen Bratpfanne anbraten. Nun auf der Stelle die Spatzen und ein klein bisschen Thymian hinzfügen und kurz mit rösten. Die Scampischwänze in ein klein bisschen Öl scharf anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Lauchcreme auf Portionsteller gleichmäßig verteilen, die Pilzspätzle und die Garnelen darauf anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spatzen al mais con scampi e crema di porro Maisspaetzle mit Garnelen und Lauchcreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche