Spargeltortilla mit Thunfisch-Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 500 g Stangenspargel [mehr]
  • 0.5 Gemüsezwiebel
  • 7 Eier (eventuell mehr)
  • 1 Biologisch angebaute Zitrone
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • 1 Bund Schnittlauch [mehr]
  • 2 Fleischtomaten
  • 4 lg Radieschen
  • 1 Becher Thunfisch (in Öl)

Gut zu wissen:

Für vier Leute sollten die Ingredienzien nicht mehr als zehn Euro probieren. Sie brauchen eine sehr große Bratpfanne. Die einzig wahre Herausforderung an diesem Gericht ist das Wenden der Tortilla. Das macht man am besten mittelseines Kuchenblechs oder evtl. einer Torten- Unterlage: auf die Bratpfanne legen, mit ausführlich Schisslaweng auf die andere Seite drehen und die Tortilla vorsichtig von der Unterlage zurück in die Bratpfanne gleiten. Schliesslich soll sie heil bleiben und von beiden Seiten gebräunt werden. Die Tortilla schmeckt ebenso abgekühlt sehr gut.

Für die Vorbereitung der Tortilla die Erdäpfeln machen und ebenso wie die Gemüsezwiebel in grobe Würfel schneiden. Den Stangenspargel von der Schale befreien, al dente machen und in ca. drei Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Die Eier mixen, mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen, mit dem Gemüse gut mischen und in eine große Bratpfanne mit ausreichend Öl Form. alles zusammen bei kleiner bis mittlerer Hitze stocken.

Die Paradeiser enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Den Schnittlauch in feine Rollen, die Radieschen in Stifte schneiden. Alles in einer Schale mit Salz und Pfeffer mischen. Den Thunfisch mit all seinem Öl, der Crème fraîche, dem Abrieb und zirka der Hälfte des Saftes der Zitrone im Handrührer zermusen.

Die Tortilla mittelseines Kuchenblechs oder evtl. einer Tortenunterlage auf die andere Seite drehen. Sobald beide Seiten goldbraun sind, die Tortilla in acht Tortenstücke schneiden. Auf Tellern gleichmäßig verteilen, die Thunfisch- Majo aufgießen und alles zusammen mit dem Paradeiser-Radieschen- Schnittlauch-Gemisch überstreuen. Bon Appétit!

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Spargeltortilla mit Thunfisch-Majo

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.12.2015 um 11:42 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche