Spargelsulz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Spargelsulz die Spargelstangen vom Kopfende beginnend schälen, holzige Enden wegschneiden. In Salzwasser, dem etwas Zucker beigefügt wurde, bissfest kochen und abschrecken. Karotten und Kohlrabi schälen und stiftelig schneiden. In etwas Salzwasser bissfest kochen. Radieschen waschen und stifteln. Petersilie und Kerbel fein hacken.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Suppe mit dem Essig erhitzen. Gelatine ausdrücken und in der Suppe auflösen. Kühl stellen.

Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Eine Schicht Spargelstangen, Karotten-, Radieschen- und Kohlrabistifte einlegen und mit Kräutern bestreuen. Etwas von dem Gelee darübergießen und gelieren lassen. Die Terrinenform mit noch zwei weiteren Lagen füllen und mit Gelatine abschließen. Die Spargelsulz über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Tipp

Spargelsulz können Sie auch mit grünem Spargel zubereiten oder gemeinsam mit grünem und weißem Spargel. Servieren Sie die Sulz mit Blattsalaten und frischem Bauernbrot.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Spargelsulz

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 14.05.2014 um 15:59 Uhr

    ganz lecker.

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 27.03.2014 um 15:00 Uhr

    super leichtes Essen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche