Spargelsouffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Stangenspargel
  • 100 g Krabben (geschält)
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Teelöffel Frischer Dill (1 Msp. getrockneter)
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Cognac
  • 3 Eiklar Fett zum Ausfetten der Souffleform

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

1. Den Stangenspargel von der Schale befreien, so dass keine holzigen Teile mehr an ihm sind und im Salzwasser zehn Minuten köcheln. Herausnehmen und gut abtupfen und auskühlen.

2. Den erkalteten Stangenspargel im Handrührer zermusen, bis er ganz glatt ist, das dauert ungefähr 2 min.

3. Die Krabben dazugeben, ebenfalls das Schlagobers und alles zusammen zu einer glatten Menge zermusen. Mit Dill, einem Hauch Cayennepfeffer und Cognac würzen.

4. Das Eiklar unter Beigabe von ein wenig Salz so steifschlagen, dass es schnittfest ist.

5. Die Spargelkrabbenmasse in eine hohe Backschüssel Form, das Eiweissgruendlich unterziehen, so dass keine Eiweissinseln zurückbleiben. Im Kühlschrank ein paar Min. ruhen.

6. In der Zwischenzeit eine große bzw. 4 Portions-Souffleformen leicht mit Öl ausstreichen.

7. Die Soufflemasse in die geben bzw. Die Förmchen befüllen, mit Aluminiumfolie verschließen und im Wasserbad - am einfachsten die Fettpfanne des Backofens, stellen die Souffl8form bzw. Förmchen hinein und befüllen die Fettpfanne mit warmem Wasser - im aufgeheizten Backrohr (200Grd C) etwa 30 Min. poschieren.

8. Ist die Oberfläche fest und zugleich elastisch, die Souffles herausnehmen, mit einem spitzen Küchenmesser lösen, stürzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu eine Dillsauce und Baguette

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelsouffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche