Spargelsalat mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 800 g Spargel
  • 3 Prise Zitronen (Saft)
  • 3 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronenöl
  • 6 lg Krebsschwänze (ss 60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei, hartgekocht und fein gehackt
  • 0.5 Bund Kerbel (gezupft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Öl (zum Anbraten)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Stangenspargel gut abschälen und die unteren Enden 2-3 cm lang klein schneiden. Diese mit ein klein bisschen Wasser, einer Prise Salz, Zucker und einem Spritzer Saft einer Zitrone aufsetzen und sehr weich machen.

Die Spargelstangen in mit Salz, Zucker und einem Spritzer Saft einer Zitrone gewürztem Wasser ungefähr 10 Min. machen.

Die weichen Spargelenden mit dem Fond in einem Handrührer fein zermusen. Balsamessig, Oliven- und Zitronenöl, ein bisschen Salz, Zucker und einen Spritzer Saft einer Zitrone dazugeben, gut verquirlen, dann durch ein Sieb passieren.

Die gekochten Spargelstangen in 3 Teile schneiden, in eine geeignete Schüssel Form und mit der passierten Spargelvinaigrette vermengen.

Die Krebsschwänze von der Schale befreien, den Darm entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit heissem Öl rösten. (Nach Lust und Laune zwei angedrückte Knoblauchzehen mit zum Bratfett Form.) Den Spargelsalat anrichten, mit gehacktem Ei und Kerbel überstreuen und die Krebsschwänze obenauf Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spargelsalat mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche