Spargelrisotto mit gebackenen Kräuterseitlingen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 große Kräuterseitlinge (oder entsprechend viele kleinere)
  • Mehl (zum Panieren)
  • Ei (zum Panieren)
  • Brösel (zum Panieren)
  • 320 g Risottoreis
  • 100 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel (oder Schalotte)
  • 200 ml Weißwein (trocken)
  • ca. 600 ml Gemüsesuppe (selbst bereitet oder evtl. Instant)
  • 50 g Parmesan
  • 400 g Spargel (gekocht und in ca. 3 cm Stücke geschnitten)
  • Pflanzenöl (zum Fritieren)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Spargelrisotto mit gebackenen Kräuterseitlingen zuerst das Risotto zubereiten. Zwiebel in Butter glasig anschwitzen lassen. Den Reis kurz mit andünsten, mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

Dann immer wieder mit so viel Gemüsesuppe aufgießen, dass der Reis knapp bedeckt ist. Unter ständigem Rühren solange wiederholen, bis der Reis kernig weich ist.

In der Zwischenzeit die Kräuterseitlinge in 5 mm Scheiben schneiden und leicht salzen. In Mehl, Ei und Brösel panieren und in heißem Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und geriebenen Parmesan zugeben. Die Spargelstücke untermischen. Das Spargelrisotto auf vorgewärmten Tellern mit den gebackenen Pilzen anrichten.

Tipp

Am besten schmeckt das Spargelrisotto mit ganz frischem Marchfelder Spargel. Als kleinere Portion auch als Vorspeise oder Zwischengericht geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare12

Spargelrisotto mit gebackenen Kräuterseitlingen

  1. Mizi
    Mizi kommentierte am 14.09.2015 um 11:03 Uhr

    Habe frische Kräuterseitlinge bekommen und werde dies nachkochen, sehr lecker!

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 28.05.2015 um 07:58 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 12.05.2015 um 17:41 Uhr

    köstlich

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 20.04.2015 um 07:55 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. KarliK
    KarliK kommentierte am 30.03.2015 um 11:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche