Spargelragout mit Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Stangenspargel (frisch)
  • 1 Tasse Weisswein
  • 3000 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Champignons (frisch)
  • Zitrone (Saft)
  • 150 g Krabben
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 Pk. Schlagobers
  • 1 Prise Safran
  • Zitronen (Saft)
  • Worchestersauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat (Pulver)
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Eier
  • Essigwasser
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Butter in einem Kochtopf erhitzen, die geschälte und fein gewürfelte Zwiebel darin glasig weichdünsten. Den Stangenspargel hauchdünn abschälen und in 1 bis 2 cm große Stückchen schneiden. Zu den Zwiebeln Form und kurz mitschwitzen. Mit Wein und klare Suppe löschen. 8 bis 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. Die Champignons reinigen und in Scheibchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit den Krabben zum Stangenspargel Form. Aufkochen. Butter mit dem Mehl gut zusammenkneten. Das Ragout mit der Mehlbutter binden und mit Schlagobers verfeinern. 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Mit Worchestersauce, Safran, Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer Muskatnuss und Zucker würzen. Eier in Essigwasser pochieren. Die Eier auf dem Spargelragout anrichten. Mit Kräuterzweigen garnieren und mit gehackter Petersilie bestreut zu grünen Nudeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelragout mit Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte