Spargelragout In Blätterteigpasteten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • 500 g Stangenspargel
  • Salz
  • 1 Bund Karotten (500 g)
  • 4 Königin-Pasteten zum Füllen (bei dem Bäcker vorbestellen)
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • Zitronenpfeffer
  • Worcestershiresauce
  • 200 g Rindersaftschinken in dicken Scheibchen

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

1. Weissen Stangenspargel von der Schale befreien und die holzigen Enden klein schneiden. Grünen Stangenspargel abspülen, unteres Drittel von der Schale befreien und die holzigen Enden klein schneiden. Weissen Stangenspargel in Stückchen schneiden und in kochend heissem Salzwasser zirka 10 Min. gardünsten. Grünen Stangenspargel ca 5 Min. später hinzufügen. Karotten von der Schale befreien, so dass ein kleines bisschen Grün stehen bleibt, in kochendes Salzwasser Form und 10 Min. gardünsten.

2. Pasteten im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad / Gas: Stufe 3) ca. 8 min aufbacken. Stangenspargel abschütten, dabei 3/8 l Gemüsewasser auffangen. Fett im Kochtopf erhitzen. Mehl darin anschwitzen und mit dem Spargelwasser unter Rühren löschen. Ca. zehn Minuten köcheln.

3. Schlagobers und Eidotter mixen. Soße von der Herdplatte nehmen und mit dem Schlagobers-Eidotter-Mischung legieren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce nachwürzen. Stangenspargel dazugeben. Schinken in Streifchen schneiden und dazugeben. Karotten abrinnen. Spargelragout in den Pasteten anrichten. Karotten dazulegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelragout In Blätterteigpasteten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche