Spargelpyramide mit Paradeiser-Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Stangenspargel
  • 2000 ml Wasser
  • Salz
  • 20 g Butter

Für Die Mayonnaise:

  • 250 g Majo
  • 100 g Paradeismark
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 sm Zwiebel (30g)
  • Salz
  • Pfeffer

Garnierung:

  • 5 Eier (hartgekocht)
  • 3 Bund Petersilie

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Diese Spargelpyramide sieht nicht nur sehr köstlich aus. Sie schmeckt auch so. Stangenspargel von der Schale befreien, abspülen. Wasser mit Salz und Butter in einem großen, flachen Kochtopf aufwallen lassen. Stangenspargel hinzufügen. Aufkochen und bei schwacher Temperatur 20 Min. machen.

In der Zwischenzeit Majo in einer Backschüssel mit Paradeismark und Senf durchrühren. Geschälte Zwiebel reinreiben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Für die Garnierung Eier von der Schale befreien und halbieren. Eidotter mit einem TL rauslösen. Eiklar und Eidotter getrennt klein hacken. Petersilie unter kalten Wasser abschwemmen, abtrocknen und klein hacken. Stangenspargel aus dem Kochtopf nehmen. Gut abrinnen und abkühlen.

Auf einer Platte zu einer Pyramide aufschichten, so dass auf beiden Seiten Spargelspitzen zu sehen sind. Stangenspargel mit der Paradeiser- Majo überziehen. Abwechselnd mit Streifchen von gehacktem Eiklar, Petersilie und Eidotter überstreuen. Wiederholen, bis das Ganze bei geschlossenem Deckel ist. Nur an beiden Enden einen schmalen Streifchen Paradeiser- Majo freilassen.

Etwa 675 Kalorien / 2825 Joule.

Mit Moselwein und Weissbrot als Abendessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelpyramide mit Paradeiser-Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche