Spargelpudding mit Parmesansauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Stangenspargel
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 20 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Ei
  • 4 Eidotter
  • Semmelbrösel
  • Blatt Basilikum
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz

Sauce:

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 2 EL Schotten oder evtl. magerer Speisequark
  • 0.5 Knoblauch
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Stangenspargel von der Schale befreien, harte Enden wegschneiden. Etwa 300 g geputzten Stangenspargel blättrig schneiden. Schalotte abschneiden. Schalotte und Stangenspargel in Schlagobers unter Beigabe von ein klein bisschen Salz leicht wallen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte der ursprünglichen Menge reduziert ist. Alles mit dem Handmixer zermusen. Butter erhitzen, Mehl untermengen (exakt: 15 g Butter und 30 g Mehl), Mehl hell anschwitzen, mit Milch aufgiessen. Geriebenen Parmesan untermengen, das Ganze zu einer sämigen Menge machen. Menge auskühlen. Ei und Dotter mit dem Quirl untermengen. Diese Béchamel mit dem Spargelpüree durchrühren.

8 Förmchen mit zerflossener Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen, auf die Böden Basilikumblätter legen. Menge hineingeben und im Dämpfer 15 bis 20 Min. gardünsten beziehungsweise im Wasserbad im Rohr bei 180 °C pochieren.

Für die Sauce Milch und Schlagobers zum Kochen bringen, Parmesan und Schotten oder Speisequark mit dem Quirl untermengen. Salzen und mit Pfeffer würzen und mit zerdrücktem Knoblauch und Kümmel nachwürzen. Zu einer sämigen Sauce aufmixen.

Spargelpudding mit Parmesansauce auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelpudding mit Parmesansauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche