Spargelgratin Marianne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Grüne o. weisse Spargeln
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 g Rahmquark
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Gruyère (gerieben)
  • 20 g Butterflöckchen

Stangenspargel um 2 bis 3 cm kürzen, wenn nötig leicht abschälen. Drei bis vier Min. in Wasser mit Saft einer Zitrone legen, damit sie sich nicht verfärben.

In wenig Salzwasser mit der Hälfte der Butter und Zucker knapp weich machen. Das untere Stück der Stangenspargel abscheiden (ca ein Drittel) und mit dem Rahmquark, Zwiebel und Ei zermusen.

Gekochte Stangenspargel gut abrinnen. Gratinplatte mit der übrigen Butter bestreichen, die Stangenspargel einfüllen. Spargelquark mit Rahm vermengen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Diesen Guss über die Stangenspargel gießen. Mit Käse und Butterflöckchen garnieren und im aufgeheizten Herd bei 220 °C fünf bis zehn Min. überbacken: der Käse darf nur leicht Farbe annehmen.

In der geben zu Tisch bringen.

Man kann diesen Gratin ebenfalls in Portionenförmchen kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelgratin Marianne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche