Spargelflans aus der Provence

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zum Garnieren:

  • Kerbelblätter bzw. Basilikumblätter

Die hintere Hälfte der Spargeln von der Schale befreien. Drei Spargelspitzen je serving klein schneiden und auf die Seite stellen.

Die Spargeln in Salzwasser weich machen, abschütten, in Stückchen schneiden und fein zermusen. In die Bratpfanne zurückgeben und unter durchgehendem Rühren auf mittlerem Feuer um etwa 1/3 kochen (dies ist wichtig, damit die Flans später nicht zu flüssig bleiben). Leicht auskühlen.

Eier und Eidotter zum Spargelpüree Form, mit Salz, Pfeffer und Musakt pikant würzen und in gebutterte Portionen-Formen bzw. Tassen Form. Mit Aluminiumfolie verschließen. In eine Auflaufform stellen und mit soviel kochend heissem Wasser umgiessen, dass die Formen zur Hälfte im Wasserbad stehen.

Die Flans auf der zweiten Schiene von unten des auf 180 °C aufgeheizten Ofens derweil ungefähr eine halbe Stunde gar ziehen.

Die zur Seite gelegten Spargelspitzen in wenig Salzwasser knapp weich gardünsten (ca. 5 min). Abtropfen und in Längsrichtung halbieren.

Die Spargelflans aus dem Herd nehmen und auf Teller stürzen. Mit Spargelspitzen und Kerbel- oder evtl. Basilikumblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelflans aus der Provence

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche