Spargelcurry mit gebratenen Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Spargelcurry:

  • 8 Stangenspargel
  • 8 Stangenspargel
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten (fein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
  • 0.5 Chilischote
  • 2 Ingwerknolle; fein gerieben
  • 1.5 Teelöffel Currypaste
  • 1 EL Zucker
  • 30 ml Sojasauce
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Geflügelfond
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke); in kaltem Wasser angerührt
  • 2 Frühlingslauch

Gebratene Garnelen:

  • 30 ml Olivenöl
  • 16 Krebsschwänze
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitronengrasstängel
  • 0.5 Chilischote
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Korianderzweige zum Garnieren

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Spargelcurry Stangenspargel abspülen. Den weissen Stangenspargel ganz abschälen, den grünen Stangenspargel im unteren Drittel abschälen. Die holzigen Enden klein schneiden und die Stangen in zwei Zentimeter lange Stückchen schneiden. Sesamöl und Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Chili, Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Currypaste darin leicht anrösten, Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren. Die Spargelabschnitte dazugeben, mit Sojasauce, Kokosmilch und Geflügelfond aufgiessen und alles zusammen zwölf bis 14 min leise auf kleiner Flamme sieden, so dass der Stangenspargel weich ist, aber noch leicht Biss hat. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und den Bratensud mit ein klein bisschen angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Den Frühlingslauch reinigen, abspülen, in feine Scheibchen schneiden und unter das Curry vermengen.

Gebratene Krebsschwänze Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze darin von beiden Seiten anbraten. Thymian, Knoblauch und die übrigen Aromaten dazugeben, die Butter beifügen und die Krebsschwänze damit glasieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Spargelcurry in tiefen Tellern anrichten, die Krebsschwänze darauf gleichmäßig verteilen und mit Koriander garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelcurry mit gebratenen Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche