Spargelbrühe Mit Pochiertem Wachtelei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bruchspargel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Butter
  • 4 Wachteleier oder
  • 4 sm Hühnereier (S)
  • 40 ml Obstessig
  • Muskat
  • 1 EL Schnittlauch
  • Eventuell rosa Beeren

Bruchspargel abspülen, abschälen, in kleine Stückchen zerteilen und beides

Butter zirka 25-eine halbe Stunde machen

Wasser (ca. 1/2 I) in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen, Essig dazugeben, zum Kochen bringen.

Ei in ein Häferl aufschlagen und vorsichtig in das auf dem Siedepunkt gehaltene Wasser einfliessen. Das Ei kurze Zeit pochieren (Wachteleier 3 min, Hühnereier 6 min) und dann herausnehmen. Alles zusammen noch 3-mal wiederholen.

Die Stangenspargel brühe durch ein feines Sieb passieren. Spargelabschnitte mundgerecht zerteilen, die klare Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss dezent nachwürzen

Anrichten:

Die klare Suppe in vier Teller oder evtl. Tassen gleichmäßig verteilen. Spargelabschnitte und pochiertes Ei als Einlage einfüllen und mit Schnittlauch garnieren. Eventuell rosa Beeren darauf streuen Dazu Kräuterbaguette anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelbrühe Mit Pochiertem Wachtelei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche