Spargelauflauf mit Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Penne (oder andere Nudeln nach Belieben)
  • 1 Bund Spargel
  • 1 EL Butter (zum Kochen)
  • 100-150 g Putenschinken (im Ganzen)
  • 150 g Käse (gerieben)
  • 4 Eier
  • 300 ml Schlagobers
  • Kräuter (frisch, z.B. Kerbel, Estragon oder Petersilie)
  • Muskatnuss
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Butter und Brösel (für die Form)

Für den Spargelauflauf zunächst die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Anleitung al dente kochen. Abseihen, kalt abspülen und abtropfen lassen.

Beim Spargel das untere holzige Drittel wegschneiden und weißen Spargel schälen, grünen ungeschält verarbeiten. In einem Topf Salzwasser mit einer leichten Prise Zucker sowie einem Esslöffel Butter aufkochen und den Spargel darin bissfest kochen (grüner Spargel: 3–5 Minuten, weißer Spargel: 10–12 Minuten). Abseihen und in etwa daumenlange Stücke schneiden.

Währenddessen den Schinken in Streifen schneiden und in etwas Butter kurz anschwitzen. Wieder vom Herd nehmen. In einer Schüssel die Eier mit dem Schlagobers verschlagen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die abgetropften Nudeln mit dem Spargel behutsam vermengen. Schinken sowie die Hälfte des geriebenen Käses unterziehen. Nach Geschmack die frisch gehackten Kräuter einrühren und alles nochmals abschmecken. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen. Spargel-Nudel-Masse einfüllen, die Eiermasse darüber gießen und im gut vorgeheizten Backrohr bei 180 °C zunächst ca. 15 Minuten backen. Inzwischen den restlichen Käse mit 2–3 EL Semmelbröseln vermengen und dann über den Spargelauflauf verteilen. Den Spargelauflauf ungefähr noch weitere 15 Minuten goldgelb backen.

 

Tipp

Für einen vegetarischen Spargelauflauf lässt man den Schinken einfach weg und verwendet stattdessen mehr Spargel und/oder Käse.

Das Geschirr wurde uns freundlicher Weise von Le Creuset zur Verfügung gestellt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 11 0

Kommentare44

Spargelauflauf mit Nudeln

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 17.05.2016 um 07:05 Uhr

    Gutes Rezept, bereits gespeichert.

    Antworten
  2. webmouse
    webmouse kommentierte am 16.05.2016 um 18:10 Uhr

    Den Auflauf haben wir gestern gekocht - schmatz!!! Mein Freund hat schon überlegt mit welchem Gemüse man den außerhalb der Spargelsaison machen könnte :-)

    Antworten
  3. Miriam Arnold
    Miriam Arnold kommentierte am 09.05.2016 um 16:26 Uhr

    Bei wieviel Grad soll der Auflauf denn in den Ofen?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 09.05.2016 um 18:09 Uhr

      Liebe Miriam Arnold, wir empfehlen 180 °C. Das Rezept wurde mittlerweile ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. Montho
    Montho kommentierte am 12.11.2015 um 11:12 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche