Spargelauflauf mit Kräutercreme und Shitake-Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Spiralnudeln
  • 250 g Shitake-Schwammerln
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 300 g Brokkoli
  • 800 g Stangenspargel
  • Butter
  • Pfeffer, Muskat, Salz, Zucker, Saft einer Zitrone
  • Neutrale Öl
  • Evtl. Maizena (Maisstärke)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Stangenspargel grosszügig abschälen, in 3 cm lange Stückchen schneiden, Köpfe zur Seite legen. Brokkoli in kleine Rosen teilen, Stiele nicht verwenden. Wasser mit Zucker, Salz, Saft einer Zitrone und einem Stück Butter zum Kochen bringen. Im kochenden Wasser am Beginn die Broccoliröschen 3-5 min blanchieren, mit Schaumkelle rausnehmen, abgekühlt abschrecken.

Anschliessend die Spargelabschnitte 5 bis 10 min (jeweils nach Dicke) blanchieren, in den letzten 2 min die Spargelköpfe hinzfügen.

Ungefähr ein Viertel Liter der Stangenspargel/Brokkoli-klare Suppe abnehmen, den Kräuterfrischkäse darin zerrinnen lassen, Muskat dazu, mit Pfeffer würzen, vielleicht mit ein kleines bisschen Maizena (Maisstärke) binden. Nudeln al dente machen, Shitake-Schwammerln kleinschneiden, in neutralem Öl in der Bratpfanne rösten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit einer Prise Zucker glacieren und mit den Nudeln vermengen. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen, die Hälfte der Nudel/Schwammerlmischung auf den Boden derselben legen. Broccoliröschen und Spargelabschnitte auf die Nudeln legen, die übrigen Nudel/Schwammerlmischung darübergeben, mit der Kräutercreme begiessen und eine halbe Stunde kochen bei 180 °C im Herd backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelauflauf mit Kräutercreme und Shitake-Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche