Spargel-Speck-Spieße mit Weißwein-Sabayon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 18 weiße und 12 grüne Spargelspitzen (ca. 6cm lang)
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 Eidotter
  • 70 ml Weißwein (trocken)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL Butter (zum Braten)
  • 70 g Butter (weich, für das Sabayon)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Die Spargelspitzen in reichlich Salzwasser je nach Stärke 3-5 Minuten bissfest kochen. Herausheben, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Dann jeweils 1 Speckscheibe abwechselnd mit 3 weißen und 2 grünen Spargelspitzen wellenartig auf einen langen Holzspieß stecken. Butter zerlassen, die Spargelspieße damit bestreichen und auf dem Grill oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten ca. 6 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Für das Sabayon Eidotter und Weißwein in einer Schüssel verquirlen. Über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen, vom Wasserbad nehmen und nach und nach die weiche Butter unterrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fertig gebratene Spieße mit dem Sabayon anrichten.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: in Bouillon gekochte Kartoffelwürfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare9

Spargel-Speck-Spieße mit Weißwein-Sabayon

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 03.01.2016 um 18:33 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 01.12.2015 um 15:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 21.10.2015 um 10:58 Uhr

    Super

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 24.05.2015 um 19:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 03.03.2015 um 13:14 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche