Spargel-Ricotta-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 1 Becher Ricotta
  • 250 g Spargel (grün)
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Kräuter (Basilikum, Petersilie etc.)
  • 1 Stk. Ei
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • Schnittlauch
  • 2 EL Butter
  • 5 EL Speckwürfel
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Für den Spargel-Ricotta-Strudel den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und das Backrohr vorheizen (ca. 220g Ober-Unterhitze).

Spargel von den holzigen Enden befreien und hinten etwas schälen. In ca. 3cm große Stücke schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Spargel hineingeben und die Hitze etwas runterschalten. 5 Minuten anbraten. Etwas abkühlen lassen.

Ricotta, Speckwürfel, Kräuter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren - Spargel dazu geben und gut vermischen.

Die Masse auf den Blätterteig verteilen (nur auf die Hälfte davon) und wie einen Strudel zusammenrollen.

Das Ei verquirrlen und über den Strudel verstreichen.

Für ca. 15 Mintuen in das Backrohr geben. Der Strudel ist fertig, wenn er goldbraun ist.

Für den Dip einfach den gehackten Schnittlauch unter den Sauerrahm mischen und fertig ist der Spargel-Ricotta-Strudel.

Gutes Gelingen!

Tipp

Als Fingerfood kann man statt dem Spargel-Ricotta-Strudel auch kleine Teigtäschen formen :)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spargel-Ricotta-Strudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche