Spargel mit veganer Sauce Hollandaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Spargel:

Für die Sauce Hollandaise:

  • 250 ml Soja Cuisine
  • 100 g Margarine
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Sojamehl
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Zitronensaft

Für den Spargel mit veganer Sauce Hollandaise das Backrohr auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.

Den Bratschlauch zuschneiden, er sollte ca. 15 cm länger sein, als der längste Spargel und an einer Seite fest zu binden. Das Wasser erhitzen und Margarine, Salz und Zucker darin auflösen, Zitronensaft dazu mischen.

Spargel in den Bratschlauch legen, Wassermischung darüber gießen, den Schlauch fest zubinden und ein paar Mal drehen, damit sich die Marinade verteilen kann.

Bratschlauch auf ein Backblech legen, oben einen ca. 1 cm langen Schnitt machen und für ca. 30-40 Minuten ins Rohr schieben.

Für die Sauce Hollandaise 2 EL von der Soja Cuisine mit der Speisestärke und dem Sojamehl verrühren. Die restliche Soja Cuisine erhitzen und die Margarine darin schmelzen.

Mehlmischung hineinrühren und ca. 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Mit Senf, Hefeflocken, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Am Ende der Garzeit Schlauch auf einer Seite aufschneiden, Marinade abgießen und den Spargel mit der Sauce Hollandaise auf einer Platte servieren.

Tipp

Die abgegossene Marinade kann man für eine Spargelsuppe oder Ähnliches weiter verwenden. Wer keinen Bratschlauch hat, kann den Spargel mit veganer Sauce Hollandaise auch normal zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Spargel mit veganer Sauce Hollandaise

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 23.06.2015 um 08:23 Uhr

    original ist besser

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 20.05.2015 um 10:26 Uhr

    Hört sich besonders lecker an!

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 19.05.2015 um 21:03 Uhr

    Immer wieder gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche