Spargel-Fenchel-Salat mit Krebsschwänzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Spargel-Fenchel-Salat:

  • 800 g Stangenspargel
  • 600 g Fenchel (mit Grün)
  • 2 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 2 Scheiben Bio-Zitrone (dünne)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Krebsschwänze:

Für die Vinaigrette:

Für den Spargel-Fenchel-Salat mit Krebsschwänzen den Spargel abschälen, die Enden klein schneiden.

Für den Spargelfond die Spargelschalen und die abgeschnittenen Enden mit 1 1/2 l kaltem Wasser bedecken. 1 TL Salz und 1 EL Zucker dazugeben, aufwallen lassen und 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Die Schalen und Enden entfernen.

Die Spargelstangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Nun in den Spargelfond geben und bei mittlerer Temperatur 10 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit den Fenchel reinigen und das Fenchelgrün zur Seite geben. Fenchel der Lange nach in schmale Scheiben schneiden. In einem flachen breiten Kochtopf das Olivenöl erhitzen und die Fenchelscheiben kurz darin andünsten.

Zitronenscheibchen dazugeben und knapp mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Temperatur 8 Minuten kochen. Gemüse herausnehmen und abrinnen lassen. Fenchelfond zur Seite stellen.

Die Krebsschwänze am Rücken mit einer Schere aufschneiden und den Darm entfernen. Knoblauch hacken, Pfefferschote reinigen, entkernen und in feine Würfel schneiden.

Petersilienblätter mittelfein hacken, Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze 3-4 Minuten unter Wenden darin anbraten. Knoblauch, Pfefferschote und Petersilie dazugeben und mit einigen Tropfen Zitronensaft und Salz würzen.

Für die Salatsauce jeweils 2 El Spargelsud, Zitronensaft, Fenchelfond, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl durchrühren. Die Blätter von Pimpinelle, Petersilie und Dill abzupfen und grob zerschneiden.

Spargel und Fenchel zusammen mit den Kräutern und Fenchelgrün auf Tellern anrichten und mit der Salatsauce beträufeln, Den Spargel-Fenchel-Salat mit Krebsschwänzen zu Tisch bringen.

Tipp

Verwenden Sie am besten frische, aromatische Kräuter. Dann schmeckt der Spargel-Fenchel-Salat mit Krebsschwänzen gleich doppelt so gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Spargel-Fenchel-Salat mit Krebsschwänzen

  1. Francey
    Francey kommentierte am 12.03.2016 um 10:04 Uhr

    bitte wo ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 06.04.2016 um 11:25 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen - die ichkoche.at Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche