Spareribs mit Honigsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rote Peporoni (à zirka 10 g)
  • 2 Unbehandelte Orangen (à ungefähr 250 g)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer (Wurzel)
  • 2 EL Sesamöl
  • 400 g Honig (flüssig)
  • 16 Spareribs (ca. 10 cm lang, 1, 4 kg)
  • 3 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 500 g Salz zum Backen, (circa)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Sesam
  • 2000 ml Pflanzenöl (zum Fritieren, circa)
  • 2 Koriandergrün

1. Am Vortag 2 Peporoni halbieren, entkernen, fein würfelig schneiden. Von 1 Orange die Schale fein abraspeln, Orange behalten. 3 Knoblauchzehen schälen, durch eine Presse drücken. Hälfte des Ingwers von der Schale befreien, fein raspeln. Alles mit 1 El Sesamöl und 200 g Honig durchrühren. Darin das Fleisch eine Nacht lang einmarinieren.

2. Für die Sauce übrigen Ingwer abschälen, sehr fein würfeln. 1 Knoblauchzehe schälen, fein würfeln. 2 Peporoni halbieren, entkernen, fein würfeln. Von 1 Orange die Schale dünn abraspeln. Orangen ausdrücken, 400 ml Saft abmessen. Orangenschale, -saft, Ingwer, Knoblauch und Peporoni mit 200 g Honig durchrühren, in einem Kochtopf auf 2/3 machen. Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen kaltem Wasser glattrühren, in die Sauce Form, kurz machen. Sesamöl unterziehen. Sauce abkühlen.

3. Erdäpfeln gut bürsten, der Länge nach halbieren, mit Schnittfläche nach oben auf ein mit Salz bedecktes Blech setzen, Schnittflächen mit Olivenöl bepinseln, mit Sesam überstreuen. Erdäpfeln im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 40-45 min backen.

4. Marinade ausführlich von den Spareribs streifen, Fleisch gut abtrocknen. Ca. eine halbe Stunde, bevor die Erdäpfeln gar sind, Frittieröl in einem Kochtopf (am besten in der Friteuse) auf etwa 170 °C erhitzen (Küchenthermometer probieren ab 15 Mark; oder evtl. sauberen Holzlöffel in das Fett halten, wenn es Bläschen bildet, ist das Fett heiß). Spareribs darin in 3 Portionen jeweils 4-5 Min. goldbraun frittieren. (Öl jedes Mal ein weiteres Mal auf Hitze bringen.) Spareribs auf Küchenrolle abrinnen.

5. Koriander klein hacken und unter die Sauce vermengen. Spareribs mit der Sauce und den Backkartoffeln zu Tisch bringen. (Das Salz lässt sich wiederverwenden.)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spareribs mit Honigsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche