Spareribs auf Kraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Spareribs(von dem Lamm od. Schw.)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüss)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Zimt (gemahlen)
  • 0.5 Tasse Öl
  • 1 g Frisches Kraut
  • 50 g Schmalz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 0.5 Tasse Wasser oder evtl. Suppe

Knoblauchzehen hacken und mit dem Salz verreiben. Nun mit den restlichen Gewürzen und dem Öl durchrühren. Die Spareribs mit dieser dicklichen Paste genau von allen Seiten einreiben und 30 Min. ziehen. In der Zwischenzeit das Kraut von den äusseren Blättern befreien, halbieren und vierteln. Stiel ausschneiden und die Krautviertel grob schneiden. In einem Sieb abspülen. Schmalz in einem Reindl erhitzen, Kraut einfüllen mit Salz und Kümmel würzen. Suppe zugiessen und 30 Min. weichdünsten. Ripperln in die Fettpfanne bzw. auf den Grillrost legen und auf die mittlere Schiene des auf 250 C aufgeheizten Backrohrs schieben. Kraut und Spareribs gemeinsam auf einer aufgeheizten Platte anrichten und ohne Zuspeise ofenheiss zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spareribs auf Kraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche