Spare Ribs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1,5 kg Schweinsripperl
  • 400 ml Öl
  • 2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Senf
  • 2 Teelöffel Paprikapulver (süss)
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 500 ml Barbecue Sauce
  • 3 EL Honig

Für die Spare Ribs die Ripperl abspülen, in Portionsstücke schneiden. In ein verschliessbares Gefäß das Öl geben, mit jeweils 1 TL Senf, Cayennepfeffer, Paprikapulver, schwarzem und weissem Pfeffer und Salz mischen, den Knoblauch dazudrücken. Die Ripperl eine Nacht lang in dieser Mischung einmarinieren.

Am darauffolgenden Tag die Ripperl auf einem Backblech gleichmäßig verteilen, einen Teil der Marinade darübergiessen.

Die Barbecue Sauce im Kochtopf erhitzen, jeweils 1 TL der Gewürze hinzfügen, den Honig unterziehen, jeweils nach Wahl einen Schuss Aceto Balsamicoessig hinzfügen.

In etwa 5 Minuten auf kleiner Flamme sieden und dabei ein paar mal umrühren.

Als nächstes die Soße über die Ripperl geben, bei 170 °C zirka 1 1/2 Stunden im Herd gardünsten.

Tipp

Die Spare Ribs mit frischen Baguette und Saucen oder auch Ofenkartoffeln, etc. servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Spare Ribs

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 13.09.2015 um 12:40 Uhr

    LECKER

    Antworten
  2. Leila
    Leila kommentierte am 09.09.2015 um 17:11 Uhr

    Mit Essiggurke und frisch gebackenem Baguette schmeckt s..lecker !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche