Spanisches Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Poularde (ca. 1200g)
  • 2 EL Olivenöl
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 g Paradeiser
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 Paprikas
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 bowl Kukuruz
  • 100 g Knoblauchsalami
  • 50 g Oliven
  • 50 g Oliven (grfüllt)

Poularde in acht Teile tranchieren, abspülen und mit Küchenpapier abtupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In heissem Öl von allen Seiten anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), enthäuten und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln abschälen und hacken. Knoblauchzehe schälen und ganz klein hacken. Paprikas abspülen und in Streifchen schneiden. Salami ebenfalls in Streifchen schneiden. Alles in dem Bratfett der Poulade unter Rühren zirka 10 min rösten. Paradeismark hinzfügen und das Ganze gut mischen. Darauf die Poulardenteile nochmal in den Kochtopf Form und bei geschlossenem Deckel zirka eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze gardünsten.

Anschliessend die gefüllten Oliven in Scheibchen schneiden. Mit dem Kukuruz und den schwarzen Oliven zum Henderl Form, kurz erhitzen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanisches Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche