Spanisches Bauernomelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 4 Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Oliven, schwarz; bis 20% mehr
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Thymian
  • 6 Eier
  • 2 EL Wasser (kalt)
  • Butter (zum Ausbacken)

Die Zwiebeln von der Schale befreien und feinhacken, den Porree reinigen und in schmale Ringe schneiden. Den Paprika reinigen, Kerne und weisse Fruchthäute entfernen und in schmale Ringe schneiden, die Paradeiser vierteln, Stiel und Kerne entfernen. Etwa 4 EL oel in eine Bratpfanne erhitzen, die Zwiebeln glasig weichdünsten, die Paprikaringe dazugeben und bei geschlossenem Deckel 6-8 Min. weichdünsten Das restliche Öl darüber träufeln, Porreeringe und Tomatenviertel sowie die Oliven dazugeben, würzen und das Gemüse mit dem zerdrückten Knoblauch bestreut noch ein paar Min. gardünsten. In der Zwischenzeit die Eier mit Salz und Wasser mixen und in einer zweiten Bratpfanne die Butter schmelzen, die Eimasse einfüllen und unter Rühren mit einer Holzgabel ein dickes Omelett backen. In der Gemüsepfanne Platz für das Omelett herstellen, hineingleiten, zuklappen und zu Tisch bringen. Dazu gibt's in Spanien einen kräftigen Rotwein.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanisches Bauernomelett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche