Spanischer Käseflan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Paprikas
  • 2 Paprikas
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml Weisswein
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 5 Scheiben Weissbrot (ca. 1/2 cm dick)
  • 300 g Butterkäse, gemäßigter, bzw. junger Goudakäse am Stüc
  • 2 Becher Crème fraîche (á 200g)
  • 4 Eier
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • Salz
  • 1 Prise Rosenpaprika
  • Pfeffer, grob gestossener schwarzer

nach Belieben::

  • Knoblauchpulver bzw.
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 8 Sardellenfilets aus dem Glas, vielleicht mehr
  • 12 Oliven, grüne bzw. schwarze

Von dem Paprika die Stengelansätze und einen kleinen Deckel klein schneiden. Kerne entfernen und die Schoten abspülen.

Gemüsezwiebeln von der Schale befreien und in schmale Ringe schneiden, ebenso die Paprikas. Rindsuppe mit Wein aufwallen lassen. Paprika- und Zwiebelringe einfüllen und bei mittlerer Hitze glasig machen. In ein Sieb schütten und das Gemüse gut abrinnen.

Eine halbhohe feuerfeste geben mit Leichtbutter ehesten. Brotscheiben entbinden und die Scheibchen so abschneiden, dass der Boden der geben bedeckt ist.

Butter- oder Goudakäse von der Rinde befreien und auf dem Hobel in schmale Scheibchen schneiden. Abwechselnd Käsescheiben und Gemüseringe in die Form Form, mit Käse abschliessen.

Crème fraîche mit den Eiern gut mixen, mit Rosenpaprika, Salz, Oregano, Pfeffer und vielleicht Knoblauch pikant nachwürzen. Über die letzte Lage Käse gießen.

Sardellenfilets unter fliessendem kalten Wasser kurz abbrausen und abtrocknen. Die Filets rautenförmig auf den Käse legen, in jeden Zwischenraum eine Olive Form.

Den Käseflan auf der Mittelschiene im aufgeheizten Backrohr (180 Grad ) 45 min stocken. Die Oberfläche soll eine goldgelbe

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spanischer Käseflan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche