Spanischer Fleischtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 20 dag Getrocknte Kichererbsen
  • 40 dag Rindfleisch (mager)
  • 20 dag Rohes Kasseler
  • 20 dag Hartwurst (z.B. Cabanossi)
  • 15 dag Bohnen
  • 20 dag Karotten
  • 20 dag Erdäpfel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebel
  • 1 Geschälte Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 1 Chilischoten (frisch)
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 0.2 dag Safran
  • 1 Teelöffel Brühe (gekörnte)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Petersilie

Kichererbesen eine Nacht lang in kaltem Wassser durchtränken.

Zwiebeln pellen und grob häckseln.

Knofel pellen und fein häckseln.

Paprikaschote, Paradeiser und Chilli reinigen und in Würfel kleinschneiden. Rindfleisch mit kaltem Leitungswasser aufsezten udn bei kleiner Flamme gemächlich aufwallen lassen, abschäumen, Safran und Kümmel dazufügen.

Karotten, Bohnen, Erdäpfeln udn Petersilie abspülen. Erdäpfeln in Würfel kleinschneiden, Karotten in Scheibchen kleinschneiden und Petersilie fein häckseln. In der Bratpfanne Olivenöl heiß machen, dadrin Paprikaschote, Zwiebel, Paradeiser und Chili ein paar Min. andünsten und anschliessend mit der Bouillon zusmamen in Bouillon geben und 1 h

auf kleiner Flamme sieden.

Bohnen, Kassler, Erdäpfeln, Karotten und die Kichererbsen in die Fleischbrühe setzen und weitere 25-30 Min. leicht wallen.

Zum Schluss die Hartwurst ein paar Min. In der Bouillon durchziehen lassen-mit Petersilie anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie zur Abwechslung einmal eine neue Bohnensorte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanischer Fleischtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche