Spanische Vanilletorte I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Marzipan-Sandmasse:

  • 100 g Butter
  • 325 g Marzipanrohmasse
  • 140 g Eidotter (etwa 8 Eidotter)
  • 250 g Eiklar (etwa 8 Eiklar)
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • 130 g Zucker
  • 130 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 180 g Halbbitterkuvertüre

Verzieren:

  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Kochschokolade (Vollmilch)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Butter vorsichtig auflösen, ein kleines bisschen erkalten.

Die Marzipanrohmasse mit dem Eidotter zusammenkneten, Vanillemark und Salz hinzufügen, das Ganze cremig rühren (damit die Menge schön glatt wird, ist es wichtig, dass bei dem Verkneten der Marzipanrohmasse mit Eidotter den Eidotter nach und nach zugegeben wird. Anschliessend mit dem Quirl cremig rühren).

Eiklar und Zucker zu einem cremigen Eischnee aufschlagen (Test: man taucht den Finger in das Eiklar und hält ihn dann waagerecht. Neigt sich die Eiweissspitze nach unten, ist das Eiklar richtig aufgeschlagen !).

Ein Drittel davon mit der Marzipanmasse angleichen, den übrigen Schnee melieren (d. H. die Marzipanmasse erst einmal mit ein Drittel der Schnee vorsichtig durchrühren und erst dann den übrigen Schnee unterziehen: sonst kriegt man es nicht sauber vermischt).

Das gesiebte Mehl und dann die flüssige Butter vorsichtig untermelieren.

1/3 der Menge in eine gefettete Tortenspringform (Durchmesser 26 cm) Form, die Hälfte der Halbbitterkuvertüre darauf gleichmäßig verteilen. Ein zweites Drittel hineingeben, glattstreichen und die übrige Halbbitterkuvertüre einstreuen. Mit der übrigen Menge überdecken und im aufgeheizten Herd bei 160 Grad 70 bis 80 Min. backen.

In der geben abkühlen. Erst dann stürzen, mit aufgekochter Marillen-Marmelade bestreichen, mit 'gehobelter' Vollmilchkuvertüre garnieren.

('Gehobelte' Vollmilchkuvertüre: die Vollmilchkuvertüre temperieren und dünn auf eine Platte aufstreichen. Die Kochschokolade fest, jedoch nicht hart werden: mit einem Metallspachtel rasch und schnell von der Platte schieben und die Torte damit verzieren).

Nach: Backen für festliche Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Spanische Vanilletorte I

  1. habibti
    habibti kommentierte am 27.12.2015 um 13:59 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 28.04.2014 um 19:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche