Spanische Geflügelpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 0.5 Würfel Germ
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 75 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch (lauwarm, circa)

Füllung:

  • 250 g Paradeiser
  • 500 g Gegartes Hühnerfleisch
  • 2 lg Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 50 g Schinken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 3 EL Milch

Aus den angeführten Ingredienzien einen geschmeidigen Germteig bereiten.

Im Backrohr 10 min bei 50 Grad und 10 bis 20 min bei 0 gehen.

Für die Füllung Paradeiser blanchieren (überbrühen) und abziehen. Fleisch, Zwiebeln, Paradeiser, Paprikas und Schinken würfeln, Knoblauchzehe klein hacken. Öl erhitzen, Zwiebeln, Paprika und Knoblauch 10 Min. darin weichdünsten. Schinken und Paradeiser hinzfügen und so lange weichdünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Fleisch zufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Teig zu zwei runden Platten von 30 cm ø auswalken. Eine Platte auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen, die Füllung darauf gleichmäßig verteilen, dabei einen Rand von in etwa 2 cm frei. Die zweite Platte darüberlegen und ringsherum fest glatt drücken.

Bei 50 Grad im Backrohr 10 Min. gehen.

Eidotter mit Milch mixen und Pastete damit bestreichen.

Oberfläche mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Pastete wiederholt in das Backrohr setzen.

E: Unten. T: 225 Grad / 45 bis 50 min.

Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanische Geflügelpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche