Spanien : Orangenzaepfchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 300 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Backpulver
  • 60 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
  • 200 g Butter (kalt)
  • 1 sm Ei

Glasur:

  • 125 g Staubzucker
  • 2 EL Orangen (Saft)

Ausserdem:

  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 3 EL Pistazienkerne (gehackt)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker, Backpulver sowie der Orangenschale verquirlen. Mit der gewürfelten Butter zu einer bröseligen Menge mischen.

2. Das Ei leicht mixen und hinzfügen, das Ganze schnell zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt zirka eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

3. Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

4. Den Teig zu etwa 8 cm langen, bleistiftdicken Strängen formen. Je zwei Stränge zu einer Kordel verdrehen und auf das Backblech legen.

5. Die Kekse auf der mittleren Schiene im Herd zirka 15 min backen. Auf einem Kuchen-Gitter abkühlen.

6. Den Staubzucker sieben und mit Orangensaft zähflüssig anrühren. Die Zöpfchen zur Hälfte hineintunken. Faschierte Pistazienkerne aufstreuen. Den Guss fest werden.

Zubereiten: etwa 35 min - Kühlen: etwa eine halbe Stunde - Backen: etwa 15 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanien : Orangenzaepfchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche