Spanferkelrücken mit Kohl und Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Spanferkelrücken
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kohl
  • 2 Zwiebel
  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Dotter
  • 50 g Mehl
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • Butter
  • Zucker
  • Weisswein
  • Olivenöl

Petersilie zupfen, Knoblauch in Scheibchen schneiden, mit dem Handmixer und viel Olivenöl zu einer Sauce zermusen. Mit Meersalz nachwürzen. Schweineschwarte von dem Spanferkelrücken einkerben, mit Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne von allen Seiten anbraten. Bei 180 Grad im Herd zirka 20-30 Min. fertig rösten. Gegen Ende der Garzeit den Rücken mit der Petersilienmischung bestreichen.

Das Fleisch aufschneiden. Den Bratenrückstand in der Bratpfanne mit einem Schuss Weisswein löschen und mit Zucker und Salz nachwürzen, mit Butter binden.

Kohl von dem Stiel befreien und in kleine Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch abschneiden und in einer Bratpfanne ansautieren.

Kohl beigeben und bei geschlossenem Deckel 5 Min. weich gardünsten. Mit Butter, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die mehligen Erdapfel im Herd bei 180 Grad weich gardünsten, von der Schale befreien, durch die Kartoffelpresse drücken, mit den Eidottern, der zerlassenen Butter und dem Mehl mischen, mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Den Teig zu einer langen Wurst rollen und in Gnocchi schneiden.

In Salzwasser machen bis sie an die Oberfläche steigen, abgießen, in Butter durchschwenken.

Anrichten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanferkelrücken mit Kohl und Gnocchi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche