Spanakopitta - Griechischer Käse- und Spinatkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Filoteigblätter groß, rund geschnitten
  • 1000 g Spinat (Blätter)
  • 80 g Butter
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 150 g Greyerzer-Käse

Gut gewaschenen Spinat in heisse Bratpfanne werfen, abdecken. Ab und zu aufruetteln. Zusammengefallenen Spinat abschütten. Abkalten. Spinat auspressen, klein hacken. In Hälfte der Butter anziehen. Salzen und abkalten.

Butterrest zerlaufen, Tortenspringform mit Butter ausstreichen. Die Helfte der Filoblätter mit Butter bestreichen, in Kuchenform einlegen. Überschuss der Blätter über geben hineinhängen. Spinat auf das letzte Blatt legen, mit dem frisch geriebenen Greyerzer überstreuen.

Die weiteren Filoblätter wie beschrieben einbuttern und übereinander über die Füllung legen. Alle überhängenden Filoteile über Oberfläche aufschlagen. Nochmals das Ganze bebuttern.

In auf 180 Grad Celsius aufgeheizten Backrohr einschieben und in etwa 30 bis 40 min backen.

Aus der geben auf feuerfeste Platte stürzen und im Backrohr wiederholt zirka zehn Min. kross backen. Auftragen und mit viel Blattsalat geniessen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spanakopitta - Griechischer Käse- und Spinatkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche