Spaghettini mit Tomatensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Paradeiser, gr.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Olivenöl
  • 2 Paradeismark
  • 125 ml Gemüsesuppe (Instanz)
  • 50 g Pinienkerne
  • 400 g Spaghettini
  • 1000 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Parmesan, ger.

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Haut der Paradeiser kreuzweise einschneiden, Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, schälen, vierteln, entfernen und würfelig schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Olivenöl auf 2 1/2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 9 bis 10 glasig andünsten. Paradeismark hinzfügen, kurz anschwitzen. klare Suppe hinzugießen und alles zusammen 5 min offen machen.

Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Spaghettini nach Packungsanleitung in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Tomatenwürfel zur Soße Form und 10 Min. machen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco herzhaft würzen.

Die Hälfte der Pinienkerne und das Basilikum im Universalzerkleinerer hacken und gemeinsam mit 30 g Parmesan in die Soße rühren. Nudeln abschütten, abrinnen und dann mit der Soße vermengen. Mit den übrigen Pinienkernen und Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghettini mit Tomatensugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche