Spaghettini mit Thunfisch und Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Thunfischfilet (frisch)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Prise Wasabi-Pulver (Asia-Laden) bis zweifache Masse
  • 400 g Zucchini
  • 80 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen bis zweifache Masse
  • 30 g Kapern
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 400 g Spaghettini
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl, Pfeffer
  • 300 ml Fischfond
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 60 g Eiskalte Butter

1. Den Thunfisch kühl abschwemmen, abtrocknen und der Länge nach in 2 cm dicke Stränge, dann jeden Strang in hauchdünne Scheibchen schneiden. Sojasauce mit 1 El Wasser und Wasabi-Pulver durchrühren und den Thunfisch darin 5 Min. einmarinieren, abtrocknen und abgedeckt kühl stellen.

2. Die Zucchini erst der Länge nach in 1 cm dicke Scheibchen, dann in ½ cm dicke Stifte schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und getrennt fein würfelig schneiden. Kapern abrinnen (dabei das Kapernwasser auffangen) und grob hacken. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.

3. Spaghettini in kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten, abschütten und abrinnen, dabei 1 kleiner Schöpfer Nudelwasser in eine vorgewärmte Schüssel füllen und warm stellen.

4. 2 El Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Zucchini darin bei starker Temperatur unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

5. Restliches Olivenöl in der selben Bratpfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Kapern einfüllen und unter Rühren darin andünsten. Mit dem Fischfond löschen und auf die Hälfte kochen. Mit Kapernwasser, Saft einer Zitrone und Salz würzen. Die Butterwürfel nach und nach mit einem Quirl unterziehen, so dass die Sauce leicht bindet. Spaghettini und Zucchini einfüllen und in der Sauce erwärmen. In die vorgewärmte Backschüssel mit dem Nudelwasser Form, den marinierten Thunfisch sowie die Petersilie einrühren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Zeitbedarf : 1 Stunde, 10 Min.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghettini mit Thunfisch und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche