Spaghettini mit Löwenzahn in Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Spaghettini
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Raffiniertes Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Pesto:

  • 1 Bund Bärlauch
  • 10 g Pinienkerne
  • 4 EL Rapsöl (kaltgepresst)
  • 20 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Knospen:

  • 32 Löwenzahnblütenknospen
  • 10 g Butter
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für das Pesto Bärlauch in einem Mörser zerstoßen, bis sich eine Paste bildet. Die Pinienkerne dazugeben, mit dem Stössel immer weiterrühren. nach und nach das kaltgepresste Rapsöl einrühren, bis man eine duftende grüne Paste erhält. Mit Parmesan, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Spaghettini in kochend heissem Salzwasser mit dem Lorbeergewürz und dem raffinierten Rapsöl Drei bis drei Min. gardünsten, in ein Sieb Form und abrinnen, das Lorbeergewürz herausnehmen. In ein Reindl Form, das Pesto vorsichtig einrühren und die Nudeln auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen.

Butter erhitzen und leicht braun werden lassen, dadurch erhält sie einen leicht nussigen Wohlgeschmack. In dieser Nussbutter die Löwenzahnblütenknospen ungefähr Eine Minute ansautieren, mit Salz und Pfeffer würzen, den Balsamessig-Essig darüber träufeln und auf der Stelle über die angerichteten Spaghettini gleichmäßig verteilen.

Mit frittiertem Rucola garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spaghettini mit Löwenzahn in Bärlauchpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche