Spaghettikürbis mit Fleischbällchen in Paradeissauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Kürbis:

  • 2 Stk Spaghettikürbis
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Fleischbällchen:

  • 250 g Faschiertes
  • 2-3 Stk Zwiebel
  • 5 EL Brösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersil

Für die Paradeissauce:

  • 3 EL Öl
  • 150 g Paradeiser
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 EL Burgls (Suppe und Würzpulver)
  • Oregano
  • Thymian
  • Rosmarin

Für Spaghettikürbis mit Fleischbällchen in Paradeissauce die Spaghettikürbisse halbieren und die Kerne entfernen.

Die Kürbisse mit Öl bepinseln und salzen und pfeffern. Bei 170°C eine halbe Stunde im Backrohr garen. Zwiebel fein schneiden und mit Faschiertem, Bröseln, Salz, Pfeffer und Petersil mischen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit einem Esslöffel und nassen Händen zu Bällchen formen und in Öl anbraten. Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne anrösten,

Paradeiser klein schneiden und mitrösten. Mit Wasser und Burgls aufgießen. Mit Oregano, Thymian und Rosmarin würzen. Bei zugedecktem Deckel durchgaren und in die Kürbisse füllen.

Den Spaghettikürbis mit Fleischbällchen in Paradeissauce servieren.

Tipp

Sehr gut schmeckt es auch, wenn Sie hart gewordenes Weißbrot oder Semmel kurz in Milch einweichen und unter die Fleischmasse für den Spaghettikürbis mit Fleischbällchen in Paradeissauce mengen. 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Spaghettikürbis mit Fleischbällchen in Paradeissauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche