Spaghettikopf mit Augäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Halloween Spaghettikopf mit Augäpfeln Faschiertes würzen (Oregano, Knoblauch, Salz, Pfeffer), ein Ei untermischen und mit Semmelbrösel gut mischen. Etwas ziehen lassen.
Dann zu Kugeln formen (geht leichter, wenn Sie dazwischen die Hände immer wieder anfeuchten) und im heißen Fett braten.

In der Zwischenzeit schwarze Spaghetti al dente kochen, und das Würstel im heißen Wasser ziehen lassen, abgießen und auf einem Teller dekorativ anrichten.

Die "Augäpfel" - Ketchup und Oliven - darauf setzen, und aus einem Frankfurter Würstel den Mund schneiden und schon ist Ihr Halloween Spaghettikopf mit Augäpfeln fertig.

Tipp

Reichen Sie separat Tomatensauce dazu. Nach dem Servieren und dem Aha-Effekt die Tomatensauce untermischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare13

Spaghettikopf mit Augäpfeln

  1. netteufelchen
    netteufelchen kommentierte am 19.10.2015 um 17:36 Uhr

    Schwarze Spaghetti finde ich nicht mal auf Amazon ... selbst einfärben geht angeblich nicht (schon nachgegoogelt).Würde das sehr gerne nachmachen!!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 20.10.2015 um 09:46 Uhr

      Liebe netteufelchen, schwarze Pasta bekommen Sie im Delikatessenladen. Wenn Sie ein gutes Fischgeschäft, oder einen Fischmarkt in der Nähe haben, besorgen Sie sich Sepia, also Tintenfischtinte. Damit können Sie selbst gemachten Nudelteig einfärben. Im Onlineshop finden Sie die Nudeln unter "nero di seppia" - Pasta. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 10.07.2015 um 20:52 Uhr

    und wo bekommt man die schwarzen Spaghetti?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 20.10.2015 um 09:47 Uhr

      Libe evagall, die Pasta gibt es im Delikatessengeschäft, oder online zu kaufen. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 17.04.2015 um 15:59 Uhr

    Schaut sehr witzig aus.

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche